Review | pinqponq Cubik Large "Blended Grey"

Heute melde ich mich mal mit einem etwas anderen Thema, was aber auch für den ein oder anderen Sneakerhead unter euch ganz interessant sein dürfte.

Vor einiger Zeit habe ich mich schon einmal mit dem Gedanken auseinander gesetzt, mir wieder einen Rücksack oder wie man es heute nennt "ein Backpack" zuzulegen. Weil Handtaschen oft unpraktisch sind, und weil mein Körper mich tatsächlich für die ungesunde Tragweise meiner Schultasche damals bestraft. Oft hab ich Probleme mit der Schulter und ertrage eine Tasche, die man über eine Schulter hängt einfach nicht. Manchmal ist es aber schlichtweg einfach unpraktisch oder es passt eben nicht zum Outfit.





Das letzte Mal als ich Rucksack trug, müsste damals in der zehnten Klasse gewesen sein. Damals ging der Trend dahin, seine Schultasche möglichst weit unten an den Kniekehlen hängen zu haben. Heute, circa 12 Jahre später hat sich meine Sichtweise stark geändert. Funktional muss er sein, rückenschonend und trotzdem stylisch.

Passend zu meinem Sinneswandel und der gesundheitlichen Problematik wurde mir pinqponq empfohlen. pinqponq-Firmengründer Sven beschreibt die Marke in einem Interview als "die Sneaker für den Rücken." Spätestens bei diesem Statement war mir klar, dass ich den Backpacks eine Chance geben möchte.

Was ist pinqponq?

Zum Kölner Unternehmen "Fond of Bags" gehörend, macht es sich pinqponq seit 2014 zur Aufgabe, Taschen und Rucksäcke für moderne, mode- und umweltbewusste Menschen zu produzieren.
Mit einem optimalen Mix Detailverliebtheit, jeweils einem Auge für besondere Muster und hochwertige Materialien möchte man die Zielgruppe, die diese Faktoren schätzt und Nachhaltigkeit fördert, abholen und als Kunden gewinnen.

Im eigenen Onlineshop und bei vielen Partnerstores in Europa findet man nicht nur die "klassischen" Arten von Taschen neu interpretiert.
Das Sortiment besteht aus Backpacks in verschiedenen Größen, Farben und Formen, Sport- und auch Gürteltaschen. Darüberhinaus findet man auch Schultertaschen, Einlegetaschen für Kameraequipment und sogar einen Rucksack, passend auf die Bedürfnisse eines DJs zugeschnitten.

Die Besonderheit der Taschen und Rucksäcke ist eindeutig das Material.
Wie bereits erwähnt wird das Wort "Nachhaltigkeit" bei pinqponq sehr groß geschrieben.
Bei der Produktion werden ausschließlich Stoffe verwendet, die zu 100% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wurden.

Als Mitglied der Fair Wear Foundation und bluesign®-Partner werden weitere Faktoren in der Produktion wie beispielsweise die Vermeidung der Verwendung gifitiger Chemikalien innerhalb der Lieferkette garantiert. Bei der FWF wird unter anderem auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Produktionsland Vietnam geachtet.
Hier geht es also um mehr als nur ein stylisches Accessoire.

Was sind meine Anforderungen an ein Backpack?

In erster Linie war mir wichtig, alles für meinen Arbeitstag in einem rückenschonenden Rucksack unterbringen zu können. Natürlich war auch das Design ein wichtiger Punkt. Bei einem Alltagsbegleiter zählen in diesem Fall eben nicht nur die inneren Werte. Wetterbeständiges Material und schlichte Farben, die man gut zu allen möglichen Outfits kombinieren kann, standen hierbei im Vordergrund.

Der Cubik Large Blended Grey

Das Objekt der Begierde wurde schließlich das Modell Cubik Large in der Farbe Blended Grey.
Mit einer Größe von 32 x 14 x 48 cm (B/T/H) und einem Gewicht von 1.200 Gramm fasst der Cubik ein Volumen von ca. 22 Litern. Preislich liegt er bei 139,90€.
Der graumelierte, wasserabweisende Stoff in Kombination mit braunen Applikationen und Reißverschlussösen und einer schwarzen Basis am unteren Teil des Backpacks sehen super stylisch aus und die Farbkombination lässt sich optimal zu Alltagsoutfits kombinieren.

Im Inneren finden sich gepolsterte Fächer für ein 17-Zoll-Laptop, ein Tablet und Zeitschriften/Bücher, davor hat es noch Platz für Terminplaner, Kamerausrüstung oder Lunchboxen. Ein Schlüsselring, zwei Innentaschen an der Front und einen Stiftehalter gehören ebenfalls dazu. Außerdem gibt es zwei Außentaschen an den Seiten, eine für Getränke, die andere mit einem Reißverschluss in der beispielsweise die Fahrkarte ein Zuhause findet. Ganz unten im Boden des Rucksacks ist ein weiteres Fach zu finden, hier findet das Ladegerät für den Laptop seinen Platz, geschützt vor Flüssigkeiten die eventuell im Inneren auslaufen könnten. Der Brustgurt kann nicht nur in der Länge verstellt werden, sondern auch komplett abgenommen werden.









Mein Fazit

Ich möchte den Cubik Large ehrlich gesagt gar nicht mehr missen. Aus meinem Alltag ist er nicht mehr wegzudenken und auch für kürzere Trips eignet er sich wunderbar.
Egal ob er für den Arbeitstag mit Lunch, MacBook und Terminplaner befüllt wird, oder man ihn für eine Sneaker-Fotosession mit Kamera, Stativ und Objektiven ausstattet, man findet immer einen passenden Ort dafür und alles ist sicher verstaut.
Es finden sogar 2 Paar Sneaker, Ersatzwäsche und eine kleine Make-Up-Tasche ihren Platz im Cubik.

Durch das stabile aber gleichzeitig bequeme Material, und vor allem die Rückenpolsterung, ist er auch schwer beladen angenehm zu tragen ohne, dass etwas in den Rücken piekst.
Aufgrund der besonderen Materialien und Produktion der pinqponq-Bags hat man ein gutes Gefühl gegenüber seiner Umwelt und sie schaffen es, einen optimalen Mittelweg zwischen Praktisch und Stylisch zu gehen.

Meine Erwartungen wurden vollständig erfüllt. Für manche mag der Preis tatsächlich etwas hoch sein, aber ich finde, man bekommt hierfür nicht nur einen beständigen Begleiter für Alltag und Reisen, sondern tut der Umwelt gleichzeitig etwas Gutes.
Unter diesem Aspekt würde ich den Cubik auch meinem "Schulzeit"-Ich empfehlen, denn der hohe Komfort erspart mir seitdem meine Rückenschmerzen, dank dem gut gepolsterten Rückenteil und da das ganze Gewicht nicht mehr auf einer Schulterseite lastet. Und auch ein Sprint zur S-Bahn ist jetzt problemlos zu meistern. Gott sei dank.









*Ich habe das Produkt kosten- und bedingungslos von einer Firma oder Agentur erhalten. Der Text enthält zu 100% meine wahrheitsgetreue und eigene Meinung und wurde mir nicht vorgegeben. Ich gebe nur meine eigenen Erfahrungen wieder, ob positiv oder negativ.



Share to Pinterest

SEARCH

ABOUT

Gina - 24 - Stuttgart

so many shoes but only two feet
so many lipsticks but only one mouth


contact: sneakerandlipstick@icloud.com


SNEAKERS N LIPSTICK

AD

43einhalb sneaker store

TRANSLATE

FIND ME ON

CONTACT ME

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.

POPULAR POSTS